Deutsch

Einfache Rückgabe – Live-Chat rund um die Uhr

Datenschutz-Bestimmungen

ARTIKEL 1 – ERFASSTE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wenn Sie in unserem Shop einkaufen, erfassen wir im Rahmen unseres Kauf- und Verkaufsprozesses die persönlichen Daten, die Sie uns geben, wie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie in unserem Shop surfen, erhalten wir auch automatisch die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) Ihres Computers, wodurch wir mehr Details über den von Ihnen verwendeten Browser und das Betriebssystem erfahren können.

E-Mail-Marketing (falls zutreffend): Mit Ihrer Erlaubnis können wir Ihnen E-Mails über unseren Shop, neue Produkte und andere Updates senden.


ARTIKEL 2 - ZUSTIMMUNG

Wie erhalten Sie meine Zustimmung?

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um eine Transaktion abzuschließen, Ihre Kreditkarte zu überprüfen, eine Bestellung aufzugeben, eine Lieferung zu planen oder einen Kauf zurückzugeben, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre Daten erfassen und nur zu diesem Zweck verwenden.

Wenn wir Sie aus einem anderen Grund bitten, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, beispielsweise zu Marketingzwecken, werden wir Sie direkt um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten oder Ihnen die Möglichkeit geben, dies abzulehnen.


Wie kann ich meine Einwilligung widerrufen?

Wenn Sie nach Erteilung Ihrer Zustimmung Ihre Meinung ändern und nicht mehr damit einverstanden sind, dass wir Sie kontaktieren, Ihre Daten sammeln oder offenlegen, können Sie uns dies mitteilen, indem Sie uns unter contact@la-salopette.fr kontaktieren

ARTIKEL 3 – OFFENLEGUNG

Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Sie gegen unsere Verkaufs- und Nutzungsbedingungen verstoßen.


ARTIKEL 4 – SHOPIFY

Unser Geschäft wird auf Shopify Inc. gehostet. Sie stellen uns die Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, die es uns ermöglicht, unsere Dienstleistungen und Produkte an Sie zu verkaufen.

Ihre Daten werden im Datenspeichersystem und in den Datenbanken von Shopify sowie in der allgemeinen Shopify-Anwendung gespeichert. Ihre Daten werden auf einem sicheren Server gespeichert, der durch eine Firewall geschützt ist.


Zahlung:

Wenn Sie Ihren Einkauf über ein Direktzahlungs-Gateway tätigen, speichert Shopify Ihre Kreditkarteninformationen. Diese Informationen werden gemäß dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Informationen zu Ihrer Kauftransaktion werden so lange aufbewahrt, wie es für den Abschluss Ihrer Bestellung erforderlich ist. Nach Abschluss Ihrer Bestellung werden die Informationen zum Kaufvorgang gelöscht.

Alle Direktzahlungs-Gateways sind PCI-DSS-konform und werden vom PCI Security Standards Council verwaltet, einer gemeinsamen Anstrengung von Unternehmen wie Visa, MasterCard, American Express und Discover.

Die PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, den sicheren Umgang mit Kreditkartendaten durch unser Geschäft und seine Dienstleister zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Shopify hier oder in der Datenschutzerklärung hier.


ARTIKEL 5 – VON DRITTEN BEREITGESTELLTE DIENSTLEISTUNGEN


Im Allgemeinen werden die von uns eingesetzten Drittanbieter Ihre Daten nur erheben, verwenden und weitergeben, soweit dies zur Erbringung der von ihnen für uns erbrachten Dienstleistungen erforderlich ist.

Bestimmte Drittanbieter, wie z. B. Zahlungs-Gateways und andere Zahlungstransaktionsverarbeiter, haben jedoch ihre eigenen Datenschutzrichtlinien in Bezug auf die Informationen, die wir ihnen für Ihre Kauftransaktionen zur Verfügung stellen müssen.

In Bezug auf diese Anbieter empfehlen wir Ihnen, ihre Datenschutzrichtlinien sorgfältig zu lesen, damit Sie verstehen, wie sie Ihre persönlichen Daten behandeln.

Es sollte daran erinnert werden, dass sich einige Anbieter möglicherweise in einer anderen Gerichtsbarkeit als Ihrer oder unserer befinden oder Einrichtungen haben. Wenn Sie sich also entscheiden, mit einer Transaktion fortzufahren, die die Dienste eines Drittanbieters erfordert, können Ihre Daten den Gesetzen der Gerichtsbarkeit unterliegen, in der sich dieser Anbieter befindet, oder denen der Gerichtsbarkeit, in der sich seine Einrichtungen befinden.

Wenn Sie sich beispielsweise in Kanada befinden und Ihre Transaktion von einem Zahlungsgateway in den Vereinigten Staaten verarbeitet wird, können die Ihnen gehörenden Informationen, die zum Abschluss der Transaktion verwendet wurden, nach den Gesetzen der Vereinigten Staaten offengelegt werden. einschließlich des Patriot Act.

Sobald Sie die Website unseres Shops verlassen oder zu einer Website oder Anwendung eines Drittanbieters weitergeleitet werden, unterliegen Sie nicht mehr dieser Datenschutzrichtlinie oder den Nutzungsbedingungen.


Verbindungen

Möglicherweise müssen Sie unsere Website verlassen, indem Sie auf bestimmte Links auf unserer Website klicken. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Datenschutzpraktiken dieser anderen Websites und empfehlen Ihnen, deren Datenschutzrichtlinien sorgfältig zu lesen.


ARTIKEL 6 – SICHERHEIT

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, treffen wir angemessene Vorkehrungen und befolgen branchenübliche Best Practices, um sicherzustellen, dass sie nicht verloren gehen, missbraucht, abgerufen, offengelegt, verändert oder unangemessen zerstört werden.

Wenn Sie uns Ihre Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, werden diese mit dem SSL-Sicherheitsprotokoll verschlüsselt und mit einer AES-256-Verschlüsselung gespeichert. Obwohl keine Übertragungsmethode über das Internet oder elektronische Speicherung 100 % sicher ist, befolgen wir alle PCI-DSS-Anforderungen und implementieren zusätzliche allgemein anerkannte Industriestandards.

ABSCHNITT 7 – ARTEN DER ERHOBENEN DATEN
PERSÖNLICHE DATEN

Während der Nutzung unseres Dienstes können wir Sie bitten, uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die verwendet werden können, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren („personenbezogene Daten“). Persönlich identifizierbare Informationen können beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

* E-Mail-Addresse
* Adresse
* Vor-und Nachname
* Cookies und Nutzungsdaten


Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie mit Newslettern, Marketing- oder Werbematerialien und anderen Informationen zu kontaktieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie können den Erhalt einiger oder aller dieser Mitteilungen abbestellen, indem Sie dem Link zum Abbestellen oder den Anweisungen in den von uns gesendeten E-Mails folgen.


NUTZUNGSDATEN
Wir können auch Informationen darüber sammeln, wie auf unsere Dienste zugegriffen und diese verwendet werden („Nutzungsdaten“). Diese Nutzungsdaten können Informationen wie die IP-Adresse Ihres Computers (IP-Adresse), den Browsertyp, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, die Gerätekennung und andere enthalten Diagnosedaten.


COOKIE-DATENVERFOLGUNG
Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um Aktivitäten zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern.
Cookies sind Dateien mit einer kleinen Datenmenge, die eine anonyme eindeutige Kennung enthalten können. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert. Tracking-Technologien, die ebenfalls verwendet werden, sind Beacons, Tags und Skripte, um Informationen zu sammeln und zu verfolgen und unseren Service zu verbessern und zu analysieren.
Sie können Ihren Browser anweisen, alle Cookies abzulehnen oder anzuzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht die volle Funktionalität unseres Dienstes nutzen.

Beispiele für Cookies, die wir verwenden:
* Sitzungscookies. Wir verwenden Sitzungscookies, um unseren Dienst zu betreiben.
* Präferenz-Cookies. Wir verwenden Präferenz-Cookies, um Ihre Präferenzen und verschiedene Einstellungen zu speichern.
* Sicherheitscookies. Wir verwenden Sicherheitscookies zu Sicherheitszwecken.


DATENVERWENDUNG
Wir verwenden die erhobenen Daten für verschiedene Zwecke:
* Zur Bereitstellung und Aufrechterhaltung unseres Dienstes
* Um Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren
* Zur Bereitstellung von Kundensupport
* Um Analysen oder wertvolle Informationen zu sammeln, damit wir unseren Service verbessern können
* Um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen
* Um technische Probleme zu erkennen, zu verhindern und zu lösen
* Um Ihnen Neuigkeiten, Sonderangebote und allgemeine Informationen über andere von uns angebotene Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen zukommen zu lassen, die denen ähneln, die Sie bereits gekauft oder angefordert haben, es sei denn, Sie haben sich gegen den Erhalt solcher Informationen entschieden

ABSCHNITT 8 – DATENSICHERHEIT

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, aber denken Sie daran, dass keine Übertragungsmethode über das Internet oder elektronische Speichermethode 100 % sicher ist. Obwohl wir uns bemühen, Ihre personenbezogenen Daten mit wirtschaftlich akzeptablen Mitteln zu schützen, können wir deren absolute Sicherheit nicht garantieren.


ABSCHNITT 9 – RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN NACH DER DATENSCHUTZ-ALLGEMEINEN VERORDNUNG (DSGVO)

Wenn Sie aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) stammen, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erfassung und Verwendung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen personenbezogenen Daten von den von uns erfassten personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen.

WIR KÖNNEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN, WEIL:

* Wir müssen einen Vertrag mit Ihnen abschließen oder gekaufte Produkte an Sie versenden.

* Sie haben uns die Erlaubnis dazu erteilt

* Die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse und wird nicht durch Ihre Rechte außer Kraft gesetzt

* Für die Zahlungsabwicklung

* Um das Gesetz einzuhalten

VORRATSDATENSPEICHERUNG

* Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

* Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nach Bedarf, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir verpflichtet sind, Ihre Daten zur Einhaltung geltender Gesetze aufzubewahren), Streitigkeiten beizulegen und unsere gesetzlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen.


ABSCHNITT 10 – IHRE DATENSCHUTZRECHTE NACH DER DATENSCHUTZ-ALLGEMEINEN VERORDNUNG (DSGVO)

Wenn Sie aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) stammen, haben Sie bestimmte Datenschutzrechte. Wir sind bestrebt, angemessene Schritte zu unternehmen, damit Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten korrigieren, ändern, löschen oder einschränken können.

Wenn Sie darüber informiert werden möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und wenn Sie möchten, dass diese aus unseren Systemen entfernt werden, kontaktieren Sie uns bitte.


UNTER BESTIMMTEN UMSTÄNDEN HABEN SIE FOLGENDE DATENSCHUTZRECHTE:


* Das Recht, auf die Informationen, die wir über Sie haben, zuzugreifen, sie zu aktualisieren oder zu löschen. Wann immer möglich, können Sie direkt im Einstellungsbereich Ihres Kontos auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese aktualisieren oder deren Löschung anfordern. Wenn Sie diese Aktionen nicht selbst durchführen können, wenden Sie sich bitte an uns, um Unterstützung zu erhalten.
* Das Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, Ihre Informationen korrigieren zu lassen, wenn diese Informationen ungenau oder unvollständig sind.
* Das Widerspruchsrecht. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
* Das Recht der Beschränkung. Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.
* Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, eine Kopie der Informationen, die wir über Sie haben, in einem strukturierten, maschinenlesbaren und gängigen Format zu erhalten.
* Das Recht auf Widerruf der Einwilligung. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen haben.


Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise bitten, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir auf solche Anfragen antworten.


Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).


ARTIKEL 11 – MINDESTALTER

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie, dass Sie in Ihrem Bundesland oder Ihrer Provinz mindestens volljährig sind und dass Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, jedem Minderjährigen in Ihrer Obhut die Nutzung dieser Website zu gestatten.


ARTIKEL 12 – ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, also überprüfen Sie sie bitte regelmäßig. Änderungen und Klarstellungen werden sofort nach Veröffentlichung auf der Website wirksam. Wenn wir Änderungen am Inhalt dieser Richtlinie vornehmen, werden wir Sie hier darüber informieren, dass sie aktualisiert wurde, damit Sie wissen, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie weitergeben dazu.

Wenn unser Geschäft von einem anderen Unternehmen erworben oder mit einem anderen Unternehmen fusioniert wird, können Ihre Daten an die neuen Eigentümer übertragen werden, damit wir Ihnen weiterhin Produkte verkaufen können.

FRAGEN UND KONTAKTDATEN

Wenn Sie: auf personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zugreifen, sie korrigieren, ändern oder löschen möchten, eine Beschwerde einreichen oder einfach weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter contact@la-salopette.fr