Deutsch

Einfache Rückgabe – Live-Chat rund um die Uhr

9 Gründe, Vintage zu tragen!

Der Wechsel von Neu zu Vintage kann für manche Menschen etwas schwierig sein. "Und wenn es stinkt!" sie sagen, oder "Ich werde albern aussehen!"

Zum Glück gibt es Waschmaschinen und Stylingtipps. Aber wenn Sie nach Motivation suchen, bei Die Latzhose® finden wir, dass noch viel mehr dahintersteckt.

1. Altkleider vermeiden Abfall

Und dieser Abfall ist buchstäblich das Kleidungsstück selbst. Laut FNE werden jedes Jahr mehr als 10 Millionen Tonnen nicht haltbarer Textilabfälle (z. B. Kleidung und Bettwäsche) weggeworfen. Dies entspricht etwa 60 € pro Person und Jahr.

Das Tragen von Second-Hand-Kleidung trägt dazu bei , Recycling- und Wiederverkaufspraktiken aufrechtzuerhalten , was bedeutet, dass etwas weniger Kleidung weggeworfen wird.

2. Vintage-Kleidung verhindert industrielle Umweltverschmutzung 🚂

Die Kosten für die Herstellung neuer Kleidung sind etwas schwierig zu beziffern. Nach jüngsten Schätzungen sind die Bekleidungs- und Schuhindustrie für rund 5 % der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich.

Industrielle Verschmutzung

Kleidung bringt viele Branchen zusammen: Landwirtschaft zum Anbau von Baumwolle und Wolle, Öl zur Herstellung von Polyester und Transport, der in Frankreich angebaute Baumwolle 🇫🇷 zur Weberei in China, zur Schneidefabrik in Indien und zur Nähfabrik in El Salvador (oder einer anderen solcher Laufsteg).

Denken Sie auch daran, dass das Waschen von synthetischen Stoffen einen großen Beitrag zur Produktion von Mikroplastikabfällen in den Ozeanen leistet. Und Kleidung, insbesondere solche, die neu aus Online-Shops versendet wird, verlangt nach Plastikverpackungen.

Und vergessen Sie natürlich nicht, dass beim Färben und Gerben viel chemischer Abfall entsteht. Es ist also klug , Ihre alte Kleidung in gutem Zustand zu halten ; um diese kostspieligen und unvorteilhaften Prozesse für das Image der Mode und der Textilwelt im Allgemeinen einzuschränken .

3. Vintage-Kleidung reduziert den Wasser- und Erdverbrauch🌱

Der Baumwollanbau ist eine der anspruchsvollsten Tätigkeiten in der Lebensmittelindustrie. Auf Baumwolle entfallen 2,5 % der Landnutzung, aber 16 % aller Insektizide und fast 7 % aller Herbizide. All diese Chemikalien müssen irgendwo hin und die meisten landen im Wasser oder was davon übrig ist.

Erinnern Sie sich an den Aralsee ? Sie ist jetzt mehr oder weniger weg. Das meiste Wasser, das es lieferte, wurde für den Baumwollanbau in Zentralasien verwendet . Der zurückbleibende Staub enthält hohe Konzentrationen von Pestiziden, die in die Luft gelangen und ihre Bewohner vergiften.

Wasserschutz

4. Retro-Kleidung verhindert Tierausbeutung! 🐯

Es ist schön zu glauben, dass alle unsere Lederprodukte von Rindern stammen und alle unsere Pullover von glücklichen Schafen, die sonst im Zentralmassiv und im Grasland herumtollen. Also.

Leder ist nicht immer ein Nebenprodukt der Fleischindustrie, Schafe überleben das Scheren nicht immer und Enten laufen nicht immer frei herum, bevor sie getötet und dann gerupft werden. (Oder gerupft und dann getötet.)

Es ist möglich, diese Produkte ethisch zu beschaffen, aber es stimmt auch, dass hochwertige Woll-, Leder- und Daunenprodukte Generationen überdauern. Kaufen Sie ein Vintage-Produkt, um eine Kreatur zu verschonen , und Sie werden wahrscheinlich ein besseres Produkt dafür bekommen.

5. Vintage-Kleidung fördert Ihre Kreativität! 🌅

Viele Vintage-Stile sind einfach nicht mehr verfügbar oder im Trend. Um sie mit dem Rest Ihrer Garderobe abzugleichen, müssen Sie sie untersuchen, bewerten und möglicherweise erneut modifizieren.

Wenn Sie etwas Ahnung vom Nähen und Kreuzstich haben, können Sie sich ein einzigartiges und personalisiertes Vintage-Outfit zusammenstellen. Lassen Sie einfach Ihrer Fantasie freien Lauf. Sie können sich auch aus dem Internet bedienen, das dank seines großen Katalogs an Ideen und Bildern, die Sie auf die richtige Spur bringen, oft gut abschneidet! Manchmal reicht schon eine Anstecknadel, ein Bandana oder ein an der Jeans befestigter PEZ aus!

Kreativität hat eine sehr reale Wirkung. Auf dein Ergebnis und das daraus resultierende Gefühl. Es ist gut für Körper und Seele, um es deutlich zu sagen. Malen oder Poesie sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber Sie werden sich wahrscheinlich trotzdem verkleiden. Sie müssen sich den Kopf zerbrechen!

6. Vintage-Kleidung bringt eine Ära zurück 📻

Tragen Sie ein Joe Dassin T-Shirt für sein Konzert im Jahr 1977, es ist, als würde man sagen "Ich war dabei!". Es ist, seine Person in eine genaue Epoche einzuschreiben und mit aller Kraft zu bejahen. Wenn Sie empfindlicher auf amerikanische Serien reagieren, sind die Denim-latzhose von Will Smith in "Der Prinz von Bel Air" das perfekte Beispiel für das trendige Vintage-Outfit, das die Zeiten überdauert hat. 👖

Herren-Jeans-Overalls

Wenn Sie eher der nostalgische Typ und Fan von Zeichentrickfilmen aus unserer Kindheit sind, dann entscheiden Sie sich für das Wollsweatshirt Snoopy !

7. Vintage-Kleidung ist viel billiger 💰

Dieser ist ziemlich einfach: Wenn Sie in einen Secondhand-Laden gehen, können Sie wahrscheinlich ein T-Shirt, ein Hemd und eine Jeans für weniger als 15 $ kaufen.

Wenn Sie geduldig sind, können Sie dies natürlich bei Armand Thierry oder Vintage-Marken tun. Der Wert eines Jahrgangs ist nie ausschließlich eine Frage des Preises. Aber wenn Sie nach Kleidung suchen, die gut aussieht und lange hält, kann ein informierter Besuch in einem Secondhand-Laden Ihnen auf lange Sicht Geld sparen.

In einem Secondhand-Laden findet man beliebte zeitgenössische Marken wie Levis , Zara und Nike zu 90 % Rabatt auf den Einzelhandelspreis. Aber oft verhindert die geringe Qualität der Produktion, dass die Kleidung richtig altert. Im Gegensatz zum alten Kleidungsstück, das meistens von Hand genäht und gebunden wird. Sie sind viel kostengünstiger und fördern ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mann Nähmaschine

Mit etwas Geduld ist es möglich, eine Vintage Eden Park Holzfällerjacke für weniger als 80 € zu finden; Die billigsten neuen Artikel liegen bei etwa 400 US-Dollar. Einigen gelingt es jedoch, Kleidung mit Herstellungsfehlern zu finden, die mit einem Rabatt verkauft werden. So ist es einfach, eine schlechte Naht zu verbinden und somit einen Deal zu machen!

Gute, günstige Vintage zu finden, ist schwierig und erfordert ein wenig Mühe. Trotzdem kostet eine Vintage-Truckerjacke von Levi's bei eBay nur halb so viel wie der Kauf einer neuen Jacke im Geschäft.

Und wenn Sie der Aufgabe gewachsen sind, werden Sie wahrscheinlich das wenige Geld, das Sie ausgeben, wieder hereinholen können. Vintage-Kleidung behält ihren Wert : Sie wurde getragen, als Sie sie gekauft haben, und abgesehen von großen Flecken oder Rissen befindet sie sich beim Verkauf in einem vergleichbaren Zustand. 💸

8. Vintage-Kleidung ist hart! 💪

Es gibt viele Gründe für die überlegene Qualität von Vintage-Kleidung, und es ist viel komplizierter als "die Kleidung von heute ist nicht mehr das, was sie früher war ..."

Ein Großteil dieses Problems ist auf die Technologie zurückzuführen. Im Vergleich zu Stoffen, die durch die sich schnell ändernden industriellen Prozesse von heute hergestellt werden, wurden Vintage-Stoffe - von der Ernte bis zum Weben, von der Verarbeitung über den Zuschnitt bis zum Nähen - weitaus weniger Belastungen und Modifikationen unterzogen, bevor sie getragen wurden. Alte Kleidungsstücke wie Pullover wurden meist von Hand gewebt . Daher war für die Herstellung dieser Kleider keine Maschine, keine Energiesichel notwendig. In Wirklichkeit beanspruchten diese Kleidungsstücke die Zeit und Geduld der Hersteller, die mehrere Monate an ein und demselben Stück verbringen konnten. Ihre Präzision und ihr einzigartiges Know-how machten diese Stücke widerstandsfähig und zum Test der Zeit! ⌛️

Französischer Secondhand-Laden

Auch die Wartung machte den Unterschied. Nichts schadet einem Kleidungsstück heute mehr als ein abgenutzter oder schlecht eingestellter Trockner. Aber beim Vintage-Shopping ist es möglich, Kleidung zu finden, die nie ernsthaft und irreversibel beschädigt wurde. Natürlich kümmern sich die Leute in gewisser Weise mehr darum. Vor dem Massenkonsum und der weit verbreiteten geplanten Obsoleszenz wurde Kleidung auf Langlebigkeit ausgelegt, da Nachhaltigkeit den Umsatz ankurbelte. Als Unternehmen feststellten, dass sie derselben Person fünf statt einer Jeans verkaufen konnten, änderten die meisten ihre Produktionsprioritäten entsprechend oder gingen bankrott.

9. Das Vintage-Kleid und sein einzigartiger Stil 👞

Auch wenn Sie an dieser Erfahrung nicht interessiert sind, kann eine Garderobe mit ein paar Vintage-Stücken alles verändern. Der Stil, die Farben und die Qualität der Artikel fallen auf, obwohl es eines geschulten Auges bedarf, um die subtileren Unterschiede zu erkennen.

Bei Die Latzhose® ist jeder Artikel, den wir versenden, ein Unikat. Denn auch jeder unserer Kunden ist einzigartig. Wir glauben, dass das Tragen von Vintage-latzhose nicht nur gut für die Umwelt, gut für die Menschen und gut für die Welt insgesamt ist, sondern auch eine großartige Möglichkeit ist, sich selbst treu zu bleiben.

Vintage-Overalls für Damen

Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.