Deutsch

Einfache Rückgabe – Live-Chat rund um die Uhr

Die Latzhose und die Landwirtschaft

1 - Der Latzhose, ein echtes Werkzeug für Landwirte

Sie haben sie bestimmt schon oft gesehen, Arbeitslatzhose, auch latzhose genannt, sind aus den Umkleidekabinen der Bauern nicht mehr wegzudenken.

In der Tat erfordert die Arbeit eines Landwirts, ob in der Zucht oder im Anbau, hochwertigen Kleidungsschutz. Die täglichen Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich, daher muss diese Arbeitskleidung praktisch zum An- und Ausziehen, bequem und bewegungsfreundlich sein.

Die Latzhosen sind auf dem Bauernhof unverzichtbar, sie bieten Komfort und schützen den Benutzer gleichzeitig vor verschiedenen Verletzungen, Verbrennungen, Spritzern von Pflanzenschutzmitteln, Tierkot beim Melken oder anderen ...

Wasserdicht und robust, muss es mit einem Qualitätsverschluss ausgestattet sein (wir alle kennen die Probleme von entgleisenden Verschlüssen, die nicht mehr aufgehen).

Aber vor allem hat es viele Taschen.

Ich denke, wenn Sie eine Gruppe von Landwirten befragen würden, würden alle antworten, dass diese Taschen sehr praktisch sind. Echte "Catch-alls", sie sind unentbehrlich, um Alltagsutensilien griffbereit zu haben, das Handy...

Jean-Overalls auf der Farm

2 - Welche Kleidung trugen die Bauern?

Um zu den Ursprüngen der bäuerlichen Kleidung zurückzukehren: Von den langen Blusen und Fröschen des Mittelalters sind wir weit entfernt.

In der Tat trugen die Bauern damals einen " Frock ", der als Hose diente, begleitet von einer langen Bluse mit losen Ärmeln und an den Handgelenken festgezogen. Ohne die berühmten leichten Holzschuhe zu vergessen (natürlich).

Lange Zeit wurden diese langen Hemden / Blusen aus Hanf-Leinwand hergestellt, sie wurden nach und nach durch Baumwolle ersetzt. Material viel angenehmer, wir werden es nicht verbergen.

Landmaschinen, Arbeitsweisen und Bekleidung konnten sich daher mit der Zeit weiterentwickeln, um durch das Tragen angemessener Kleidung die Voraussetzungen für ein angenehmeres Arbeiten aller zu verbessern.

Herkunft der Bauernlatzhose

3 - Latzhose, von der Fabrik bis zum Bauernhof

Wir identifizieren uns zwangsläufig mit der Arbeitswelt unserer lieben latzhose und warum?

In der Tat sind latzhose ein Kommunikationsmittel , in einigen Unternehmen eine echte Uniform.

Die Auswahl entwickelte sich mit der Industrialisierung Mitte des 20. Jahrhunderts durch das Aufkommen von Umkleidekabinen in Fabriken, viele Versandkataloge begannen zu dieser Zeit, eine große Auswahl an Arbeitskleidung anzubieten.

Ursprünglich hat das „ Blaue Werk “ seinen Namen von den berühmten blauen latzhose .

Tatsächlich ist diese einfach zu tragende Farbe seit langem kostengünstig in der Herstellung. Es ist auch nicht sehr schmutzig und daher unbedingt an die Arbeitswelt angepasst.

Um auf die oben erwähnte Baumwolle zurückzukommen, die meisten latzhose oder latzhose für die Arbeitswelt werden aus der Baumwollpflanze hergestellt. In der Tat ist es ein widerstandsfähiges, robustes, kostengünstiges Material, das vor allem angesichts der vielen Wäschen , die die Welt der Landwirtschaft auferlegt, mit der Zeit gut altert.

Grüne landwirtschaftliche Overalls

Oft in Grau oder Braun für Hersteller hergestellt, werden latzhose insbesondere in Grün für die landwirtschaftliche Umgebung vermarktet, sei es auf Bauernhöfen oder für Gärtner.

Die Evolution der Farben wurde von einer Evolution des Designs begleitet.

Die Latzhose hat sich im Laufe der Zeit entsprechend den Bedürfnissen jedes Einzelnen weiterentwickelt: verstellbarer Riemen, doppelter Verschluss...

4 - Landwirtschaftliche latzhose, trendige Kleidung

Vom Geschäftsmann, der von Montag bis Freitag eine Krawatte trägt, bis hin zu den vielen Frauen, die High Heels tragen, auch wenn heutzutage die Mode für Turnschuhe vorherrscht, kann man sich die Arbeit eines Menschen dank seines Outfits leicht vorstellen. Die Leute kleiden sich entsprechend den Leuten, denen sie begegnen. Wir geben den Augen anderer und der Mode Kraft.

Diese Leichtigkeit gilt umso mehr, wenn man einer Person gegenübersteht, die einen Arbeitslatzhose trägt.

Es gibt heute viele Landwirte, die echte Unternehmer sind, sie haben einen oder mehrere Arbeiter unter ihrer Verantwortung. Sie verwalten Melkroboter, Software und leistungsstarke Wettertools, die sie mit einem Manager, aber einem Manager in latzhose gleichstellen.

Die Entwicklungen auf den Farmen haben auch dazu geführt, dass Frauen in diesem eher männlichen, qualifizierten Umfeld angekommen sind . Wir sind weit von der Zeit entfernt, in der die Bäuerin ihrem Mann bei den verschiedenen Aufgaben, die die bäuerliche Umgebung mit sich bringt, gnädig geholfen hat. Aktuell und seit einigen Jahren werden Modelle von Damen-latzhose für den Außenbereich, für den Bauernhof angeboten und vermarktet. Diese Modelle haben sich auch im Laufe der Zeit je nach Bedarf und nach offeneren Berufen für Frauen wie Weinbau , Gartenbau , Bauwesen, Forstwirtschaft usw. entwickelt.

Es gibt auch zahlreiche Aussteller auf den verschiedenen landwirtschaftlichen Messen und Ausstellungen (THE SALON DE L'AGRICULTURE, SIMA, SPACE, SOMMET DE L'ELEVAGE usw.), die Arbeitskleidung im latzhose-Stil anbieten.

Sie sind sich der Zeitbeschränkungen bewusst, mit denen diese Arbeiter konfrontiert sind, und nutzen diese Gelegenheit, um eine große Auswahl an latzhose anzubieten, die den Bedürfnissen aller gerecht werden.

Arbeitslatzhose, die in allen Ländern und von vielen Menschen getragen werden, sind sich in Bezug auf Komfort, Schutz und Zuverlässigkeit einig… sie werden noch viele Jahre lang von vielen getragen werden.

Landwirtschaftliche Overalls für Frauen

Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.